Ein großes Haus –
eine gemeinsame Philosophie.

Unser Leitbild gibt Ansporn, Orientierung
und Profil


In Form eines Leitbildes haben wir unser Selbstverständnis
und unsere Handlungsmaximen in Worte gefasst.

  • Es zeigt die Wurzeln und Werte der Diakonie und
    bildet die Unternehmensphilosophie ab.
  • Es konkretisiert die Gemeinsamkeiten und fördert
    die Zusammenarbeit.
  • Es bietet Identifikationsmöglichkeiten für
    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Es gibt Orientierung bei der Bewältigung der Arbeitsaufgaben.
  • Es schafft eine Grundlage für Weiterentwicklung und Veränderungsprozesse.
  • Es zeigt unser Profil nach außen.
  • Es weist mit gemeinsamen Zielen in die Zukunft.

Unser Verständnis

  • Wir sind ein Haus, das sich an christlichen Werten
    orientiert. Zuwendung, Nächstenliebe und Professionalität
    sollen für alle Menschen erfahrbar werden.
  • Jeder Mensch hat seine unverlierbare Würde, die ihm von
    Gott verliehen ist.

Unsere Leistung

  • Wir sehen den Menschen in seiner sozialen,
    seelischgeistigen und körperlichen Gesamtheit.
  • Wir achten auf die Bedürfnisse des Einzelnen und bieten
    in unseren verschiedenen Bereichen fachliche Qualität in
    einer liebevollen Atmosphäre.
  • Wir verbessern kontinuierlich die Qualität unserer
    Leistungen.

Unsere Zusammenarbeit

  • Wir sind eine Dienstgemeinschaft, in der jedes Mitglied
    seine Aufgaben verantwortungsbewusst erfüllt und zum
    Gesamterfolg beiträgt.
  • Wir fördern gezielt die persönlichen, sozialen und
    fachlichen Kompetenzen.
  • Wir gehen wertschätzend miteinander um und arbeiten
    kooperativ zusammen.
  • Wir geben alle notwendigen Informationen in den vorhandenen
    Kommunikationsstrukturen weiter.

Unsere Marktsituation

  • Wir verbinden mit unserem diakonischen Auftrag Menschlichkeit
    und Wirtschaftlichkeit.
  • Wir gehen, im Rahmen der gesundheitspolitischen
    Vorgaben, mit den vorhandenen Mitteln verantwortungsbewusst
    um, damit wir wettbewerbs- und zukunftsfähig bleiben.