Unser Leistungsangebot


Diagnostik

Eine erfolgreiche Schmerztherapie setzt eine umfassende Schmerzdiagnostik voraus. Deshalb findet neben dem ausführlichen ärztlichen Erstgespräch häufig auch ein Gespräch mit einem psychologischen Schmerztherapeuten und eine bewegungstherapeutische Untersuchung statt. Zur Abklärung lokaler Schmerzursachen können zudem gezielte, mit Röntgendurchleuchtung kontrollierte Injektionen sinnvoll sein. Als Resultat erstellen wir zusammen mit Ihnen einen Behandlungsplan.

Therapieformen

Grundlage unserer Behandlung ist die multimodale Schmerztherapie durch ein interdisziplinäres Team von Schmerzexperten. „Multimodal“ bedeutet:
Wir kombinieren mehrere Therapieformen für einen optimalen Behandlungserfolg. Zusätzlich zu medizinischer Therapie wenden wir – abgestimmt auf ihren persönlichen Behandlungsplan – psychologische Verfahren, Physiotherapie, medizinische Trainingstherapie, Entspannungsverfahren und Ergotherapie an.

Neben multimodaler Schmerztherapie als individuelles oder Gruppenprogramm sind weitere Schwerpunkte unseres Behandlungsangebots

  • die interventionelle Schmerztherapie mittels Medikamenten- Injektionen
  • Medikamenten-Neueinstellung bzw. -Entzug die Implantation von Spinalkathetern und Medikamentenpumpen
  • die Implantation von Systemen zur epiduralen Rückenmarksstimulation („Nervenschrittmacher“)

Unsere Therapien verfolgen ein doppeltes Ziel: zum einen bei behandelbaren Schmerzen eine schnelle und dauerhafte Schmerzreduzierung zu erreichen, zum anderen aber auch Wege aufzuzeigen, mit den nicht behandelbaren Schmerzanteilen besser umgehen zu lernen. So wollen wir unseren Patienten eine spürbar höhere Lebensqualität und die Rückkehr in den Arbeitsalltag ermöglichen.