Immer für Sie da: (089) 21 22-0

Gegen den Schmerz

Algesiologikum–Klinik für Schmerzmedizin

Schmerzspezialisten unterschiedlicher Disziplinen arbeiten in der „Algesiologikum - Klinik für Schmerzmedizin“ Hand in Hand, wenn es um die Diagnose und Behandlung chronischer Schmerzen geht. Sie analysieren sämtliche Aspekte der Erkrankung und legen gemeinsam mit dem Patienten die Therapie fest. Zu unserem multidisziplinären Behandlungsteam gehören:

  • Ärzte verschiedener Fachdisziplinen
  • Psychologische Schmerztherapeuten
  • Physiotherapeuten und medizinische Trainingstherapeuten
  • Speziell ausgebildetes Pflegepersonal
  • Ergotherapeuten
  • und der Sozialdienst

Ergänzt wird dieses Team durch ein Netzwerk externer Schmerzspezialisten.

Behandlungsschwerpunkte

Schmerz lass nach!

Wenn jemand über einen längeren Zeitraum Schmerzen hat, obwohl die Ursache für den Schmerz beseitigt ist, spricht man von chronischen Schmerzen. Sie schränken die Lebensqualität ein, belasten die Psyche und das allgemeine Wohlbefinden. Der richtige Zeitpunkt, sich an einen Schmerzspezialisten zu wenden!

>>Schmerzen des Bewegungsapparates

  • Schmerzen im Bereich der Hals-, Brust-, und Lendenwirbelsäule
  • Restschmerzen nach Wirbelsäulen- und Bandscheiben-Operationen
  • Arthroseschmerzen

>>Neuropathischer Schmerz (Nervenschmerz)

  • nach Nervenverletzung
  • Post-Zoster-Neuralgie nach Gürtelrose
  • Stumpf- und Phantomschmerz
  • sog. Polyneuropathie z.B. bei Diabetes,  HIV-Infektionen,nach Chemotherapie
  • Zentraler Schmerz, z.B. nach Schlaganfall,  oder nach Verletzungen des Rückenmarks

>>Kopf- und Gesichtsschmerz

  • Migräne
  • Cluster-Kopfschmerz
  • chronischer Dauerkopfschmerz
  • Trigeminusneuralgie
  • Restschmerz nach operativen Eingriffen im Mund-/Kiefer-Bereich oder nach Schädeloperationen

>>Weitere Schmerzerkrankungen

  • Viszeraler Schmerz, z.B. des Beckenbodens und des Urogenitalsystems
  • Schmerzen bei psychischen Erkrankungen
  • Komplexes regionales Schmerzsyndrom / CRPS
  • Schmerz bei Tumorleiden, Osteoporose, Spastik
  • Ganzkörperschmerz / Fibromyalgie
  • Schmerzen bei Gefäßerkrankungen

Multimodal oder Interventionell

Schmerztherapie

Damit Schmerz erfolgreich therapiert werden kann, ist eine umfassende Diagnose das A und O. Neben dem ausführlichen Erstgespräch mit dem Arzt spricht der Patient auch mit einem psychologischen Schmerztherapeuten.

Außerdem wird er bewegungstherapeutisch untersucht. Um lokale Schmerzursachen abzuklären, können gezielte Injektionen sinnvoll sein. Als Resultat dieser Untersuchungen wird der Behandlungsplan erstellt.

Die Algesiologikum-Klinik für Schmerzmedizin bietet zwei Arten der Schmerztherapie an:

1. Multimodale Schmerztherapie

„Multimodal“ umschreibt die Kombination mehrerer Therapieformen. Ergänzend zur medizinischen Therapie werden – abgestimmt auf den individuellen Behandlungsplan – psychologische Verfahren, Physiotherapie, medizinische Trainingstherapie, Entspannungsverfahren und Ergotherapie angewendet. Ein weiterer Bestandteil der Therapie ist die Medikamenten-Neueinstellung bzw. der Medikamenten-Entzug.

2. Interventionelle Schmerztherapie

Die Interventionelle Schmerztherapie - der Eingriff am erkrankten Gewebe - geschieht über die Injektion von Medikamenten oder durch Radiofrequenzbehandlung. Spinalkatheter und Medikamentenpumpen bzw. Systeme zur epiduralen Rückenmarksstimulation („Nervenschrittmacher“) können hier implantiert werden.

Beide Therapien verfolgen ein doppeltes Ziel:

Behandelbare Schmerzen werden schnell und dauerhaft reduziert. Bei nicht behandelbaren Schmerzanteilen zeigen wir dem Patienten einen Weg zum besseren Umgang damit auf.

Leitbild Algesiologikum - Klinik für Schmerzmedizin

PDF >>

QM-Siegel Algesiologikum - Klinik für Schmerzmedizin

PDF >>

Hier erreichen Sie uns

Kontakt

Diakoniewerk München-Maxvorstadt
Algesiologikum - Klinik für Schmerzmedizin
Heßstr. 22
80799 München

Seit 2008 wird die „Algesiologikum - Klinik für Schmerzmedizin“ in Kooperation mit der Algesiologikum GmbH  betrieben. Ziel ist es, die stationäre Versorgung von chronischen Schmerzpatienten durch neue Wege in der Schmerztherapie zu verbessern.

Zur Website der Algesiologikum GmbH >>

Hier sind Sie in guten Händen!

Ärztliche Leitung

Chefarzt

zu sehen ist Dr. med. Reinhard Thoma
Dr. med. Reinhard Thoma
Interventionelle Schmerztherapie

Chefarzt

zu sehen ist Dr. med. Benjamin Reichenbach-Klinke
Dr. med. Benjamin Reichenbach-Klinke
Multimodale Schmerztherapie

Oberärztin

Dr. med Anja Gumplinger

Immer für Sie da: (089) 21 22-0